Architekturfotografie – von geradlinig bis abstrakt

In der Architekturfotografie, der wir ebenso wie der temporären Architektur auf Messen und in Ladeneinrichtungen unser Hauptaugenmerk geschenkt haben, bedarf es technisch hochwertigen Equipments. Gerade im Weitwinkelbereich weisen Consumer-Kameras unschöne optische Fehler im Sinne von kissen- und tonnenförmigen Verzeichnungen auf. Das Neigen einer Kamera aufgrund zu geringer Brennweite um ein Gebäude im Ganzen abzulichten, erzeugt zu meist unerwünschte stürzende oder auch flüchtende Linien. Um diese negativen Effekte zu unterbinden, arbeiten wir mit hochwertigen Weitwinkel- und Tilt-Shift Objektiven. Somit können wir auch auf engem Raum in den meisten Fällen eine geradlinige Aufnahme Ihres Objekts garantieren. Auch bei extrem langen Bauwerken können wir Ihnen dank der Panoramatechnik Gesamtaufnahmen Ihres Objektes liefern. Panoramaaufnahmen erlauben eine Abbildung der Umgebung von bis zu 360 Grad und beeindrucken den Betrachter durch ihr ungewöhnliches und aufregendes Format.